Einverständniserklärung

Reiki ist eine ganzheitliche Heilungsmethode, welche auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene wirkt. Mit seiner/ihrer Unterschrift erklärt sich der/die Auftraggeber/in mit der Behandlung seines/ihres Tieres, sowie den folgenden Punkten einverstanden:

  • Im Reiki kann nichts erzwungen werden, eine Reiki - Behandlung unterstützt nur soweit, wie das Tier es will. Als Therapeutin ist es mir möglich, dies sachlich zu beurteilen. Ebenfalls kann ich erkennen, wenn im Reiki eine Grenze erreicht ist. In einem solchen Fall wird der Prozess von mir unterbrochen und das weitere Vorgehen mit Ihnen besprochen.
  • Manchmal ist von aussen nicht immer sofort zu erkennen, dass eine Besserung für das Tier eingetreten ist. Es kann sogar sein, dass sich der Zustand des Tieres nach den ersten Behandlungen verschlechtert, was auf die eigentliche Heilung hindeuten kann. Dies gehört zum Prozess und ändert sich im weiteren Verlauf der Behandlung wieder.
  • Als Reiki-Therapeutin muss ich vor der Behandlung darüber informiert werden, ob das Tier durch einen Tierarzt behandelt wurde oder noch in Behandlung ist, um mögliche Reaktionen besser einordnen zu können.
  • Reiki ersetzt auf keinen Fall einen Tierarzt, es kann aber unterstützend wirken. Versuchen Sie in jedem Fall positiv zu denken und die kleinen Fortschritte im Heilungsverlauf zu erkennen. Ihr Tier nimmt ihre Gefühlslage ebenfalls wahr und reagiert darauf.
  • Wenn Sie sich für eine Reiki - Behandlung Ihres Tieres entscheiden, so kann es sein, dass mehrere Behandlungen notwendig sind, bis der Prozess ganz abgeschlossen ist. Eine Behandlung ist erst dann fertig, wenn ich als Therapeutin merke, dass das Tier sich wieder selbst helfen kann. Wenn Sie die Therapie ohne mein Einverständnis abbrechen, liegt die Haftung vollumfänglich bei Ihnen. Aus Sicht der Therapie und des Tieres ist ein solches Verhalten inakzeptabel.
  • Es kann sein, dass ich Ihnen nach einer Behandlung Tipps und Hinweise gebe, welche Sie umsetzen müssen, um für eine nachhaltige Verbesserung des Zustandes zu sorgen und das Tier optimal zu unterstützen. Bei Nichtbeachtung lehne ich jegliche Haftung ab.
  • Vereinbarte Termine sind grundsätzlich einzuhalten. Sollte aus wichtigen Gründen, die Einhaltung des Termins nicht möglich sein, ist eine Änderung oder Absage, bis 24h vorher kostenlos möglich.
    Erfolgt die Terminabsage innerhalb 24h, werden 100% der Kosten berechnet.
  • Die Kosten können bar oder per Rechnung beglichen werden.

01.01.2018